Konstruktive Konfliktbearbeitung

Mithilfe konstruktiver Kommunikation können Konflikte gewaltfrei bearbeitet und Lösungen gefunden werden. Wie das gelingen kann, wird in unseren Seminaren nicht nur diskutiert, sondern auch praktisch in vielfältigen Übungen und Rollenspielen erfahren.

Konstruktive, gewaltfreie Konfliktbewältigung kann gelernt werden. In unseren Seminaren helfen wir Kindern und Jugendlichen dabei. Wir untersuchen die Ursachen von Konflikten, legen die dahinterstehenden Interessen und Bedürfnisse offen und üben, sie zu artikulieren. In Rollenspielen trainieren wir Konflikte auszuhandeln und auszuhalten. Dazu gehören das Erkennen und Aufzeigen eigener Grenzen genauso wie das Akzeptieren von Differenzen. Regelmäßig bilden wir Kinder und Jugendliche auch zu Streitschlichter*innen fort.

Dabei vermitteln wir die Grundlagen der Mediation und befähigen sie praxisnah für ihr anschließendes Handeln als Streitschlichter*in an der Schule. Gewaltfreie Kommunikation, nicht-diskriminierendes Verhalten und Sprache sind auch eine Voraussetzung zur Anleitung von Mediationsprozessen. Wir sensibilisieren auch für Mobbing und machen klar, dass die immer wieder erfolgende Ausgrenzung einer Person kein Konflikt ist, sondern Diskriminierung, die auf Machtstrukturen beruht, diese offenlegt und reproduziert.

Kontakt:

Tim Scholz

Bildungsplan für das 1. Halbjahr 2024 erschienen

Anfang Februar ist unser Bildungsplan für die erste Jahreshälfte 2024 erschienen. Auf dem Plan stehen spannenden Veranstaltungen für die Ferien, ein breites internationales Seminarangebot und ein vielältiges Angebot an Schulseminaren.Weiterlesen

Bildungsplan für das 1. Halbjahr 2023 erschienen

Kinder planen ein Projekt
Ende Januar ist unser Bildungsplan für die erste Jahreshälfte 2023 erschienen. Auf dem Plan stehen spannenden Veranstaltungen für die Ferien, ein breites internationales Seminarangebot und unser neues Projekt „Perspektive Bleiben“.Weiterlesen

„ICH-DU-WIR sind…“

Meine Zukunft ?! - Lebens- und Berufsorientierung
In einer Projektwoche mit Siebtklässler*innen der Albert-Schweitzer-Schule aus Bad Freienwalde ging es vom 28.11.-02.12.2022 um Teamwerdung, Kommunikation und konstruktive Zusammenarbeit.Weiterlesen

Bildungsplan für das 2. Halbjahr 2023 erschienen

Ende September ist unser Bildungsplan für die zweite Jahreshälfte 2023 erschienen. Auf dem Plan stehen spannenden Veranstaltungen für die Ferien, ein breites internationales Seminarangebot und ein vielältiges Angebot an Schulseminaren.Weiterlesen

"So sehen wir das!" - Kreativ- und Demokratiewerkstatt Herbst 2022

Ferienfahrt_Spielende Kinder
29.10.2022 bis 05.11.2022
Würdest du gern andere Kinder kennenlernen? Mit ihnen über spannende Themen deines Alltags diskutieren, das Programm der Werkstatt mitbestimmen und mit anderen Kindern gemeinsam etwas gestalten? Wolltest du schon immer in den Ferien einen Film drehen, Theater spielen, fotografieren, malen oder anders kreativ sein? Dann bist du bei uns genau richtig! Als Gruppe verbringen wir gemeinsam acht Tage in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein. Täglich kann in Kleingruppen gespielt, gelacht, geklebt, diskutiert, gebaut, … werden. Ein Abenteuer für alle Sinne mit Bewegungsspielen drinnen und draußen...Weiterlesen

„Der Andere und ich“

„Der Andere und ich“
Siebt- und Achtklässler_innen aus Bad Freienwalde haben von April bis Juni 2016 Kommunikation und Konfliktbewältigung trainiert. Im Mittelpunkt stand die Anerkennung von Vielfalt.Weiterlesen

Training für Streitschlichter_innen

Training für Streitschlichter_innen
Schüler_innen aus Hohen Neuendorf haben vom 26. - 29.01.2015 in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein trainiert, Konflikte zu erkennen und zu schlichten, die an ihrer Schule auftreten.Weiterlesen